"Wie wird man ein Schmetterling? -
Du musst es dir so sehr wünschen zu fliegen,
dass du das Raupendasein aufgibst."
SacinandanaSwami.net
Online Shop

Aktuelles

Nityanandas Erscheinungstag

Von Sacinandana Swami

Freut euch! Die barmherzigste Form des Herrn kommt!

Shri Nityanandas großer Devotee, Vrindavana dasa Thakura schreibt:

„Shri Nityananda ist Shri Chaitanya sehr lieb, darum besingen alle vier Veden seine Herrlichkeit.“ (Shri Chaitanya-bhagavata, Madhya, 10.300)

Gauranga verherrlichte Nityananda immer mit zuneigungsvollen Worten wie: „Er ist mein Herz und meine Seele!“

Vrndavana dasa Thakura schreibt weiter:

„Und Nityananda erklärte: ’Ich bin der Diener Shri Caitanyas.’ Tag und Nacht sagte er nichts anderes.” (Shri Chaitanya-bhagavata, Madhya, 10.302)

Seine Identität war es, ein Diener zu sein. Er dachte an nichts anderes und plante nichts anderes, nicht einmal in seinen Träumen.

Abschließend lehrt Vrindavana dasa Thakura:

„Durch seine Barmherzigkeit erlangt man Anhaftung an Shri Chaitanya. Einfach indem man Shri Nityananda verehrt, werden einem keinerlei Gefahren begegnen.”

„Nitai verteilt immer an alle Dienst zu Shri Chaitanya. Deshalb lieben alle Vaishnavas Shri Nityananda, weil sie durch seine Barmherzigkeit auf die Ebene von bhakti gelangen.“ (Shri Chaitanya-bhagavata, Madhya, 10.303; 10.307; 10.309)

Fürchtet weder wiederholte Geburten und Tode, noch eure inneren Schatten. Durch Shri Nityanandas barmherzigen Blick wird alles gut. Er kann euch am besten beschützen, denn er ist Ananta Shesha, der sämtliche Universen auf seinem Kopf trägt, und er ist Shri Balarama, der immer für das Wohl der Welt sorgt.

Wie bekommt man Shri Nityanandas Barmherzigkeit?

Wenn wir diese Glorifizierungen hören, stellt sich die Frage: „Wie kann ich mich heutzutage an so einen barmherzigen Herrn wenden und seine Segnungen bekommen?“

Die Antwort ist recht einfach: indem ihr mit anderen teilt, was ihr bekommen habt. Mit anderen Worten, ihr bekommt Shri Nityanandas Barmherzigkeit, wenn ihr die von ihm erhaltene Barmherzigkeit teilt und seinen Fußspuren folgt. Erinnert euch daran, wie er großmütig die tief gefallenen Trunkenbolde Jagai und Madhai befreite.

Einer meiner engen Gottbrüder erzählte mir, was Shrila Prabhupada ihm gesagt hatte: „Um die Barmherzigkeit von Shri Nityananda zu bekommen, musst du zu Menschen wie Jagai und Madhai gehen.” Shrila Prabhuada schrieb in diesem Zusammenhang:

„Der Devotee kennt den Wunsch des Herrn, alle gefallenen Seelen nach Hause zu holen. Und darum versucht der Devotee immer, den gefallenen Seelen Krishna Bewusstsein auf verschiedene Art und Weise nahezubringen.” (Brief an Yeager, 1970)

Also, wünscht euch nicht nur Barmherzigkeit – versucht, sie mit anderen zu teilen!

Ich wünsche euch alles Gute und mögen eure Herzen mit der Barmherzigkeit Nityanandas gefüllt sein!

Highlights

Sacinandanaswami Pilgrimage Sacinandanaswami Pilgrimageweiter lesen...
All content copyright (c) by SacinandanaSwami.com
Follow Sacinandana Swami on Follow Sacinandana Swami on Facebook Follow Sacinandana Swami on Twitter