"Eine Vision gibt mehr Kraft,
als eine Vergangenheit, die du hinter dir lassen willst."
SacinandanaSwami.net
Online Shop

Aktuelles

Japa Inspirationen Tag 10 - Werde wahrhaftig

Willkommen bei unseren Japa-Inspirationen!

Letztes Jahr in Vrindavan habe ich etwas gemacht, das ich gerne mit euch teilen möchte, weil es immer funktioniert: wahrhaftig werden.

Damals war ich in der mentalen Wolke der Zerstreuung gefangen. Ich fühlte mich nicht wohl und konnte mich nicht mit meiner Japa-Praxis verbinden, also beschloss ich: stop! Werde jetzt wahrhaftig! Wahrhaftig werden bedeutet, sich der Realität zu stellen. Ein wichtiger Aspekt der Realität ist, dass es keinen einzigen Moment im Leben eines jeden von uns gibt, in dem wir nicht näher an unseren eigenen Tod herankommen, die Zeit, in der sich alles auflösen wird.

Der Tod bedeutet die Auflösung all der Dinge, die wir um uns herum konstruiert haben: unser Name, unsere Projekte, unsere Pläne - wie Weihrauch in der Brise werden sie verblassen. Wahrhaftig werden bedeutet also, die folgenden Fragen zu stellen: Was wird bleiben? Was ist ewig? Was ist die ewige Wirklichkeit? Diese Fragen bringen uns sofort zur Seele und zu ihrer Beziehung zum Höchsten Herrn. Nun, wie stellen wir diese Verbindung her?

Das ist sehr einfach! Wir werden uns bewusst, dass wir Bestandteile des Herrn sind, und wir setzen uns in diesem Bewusstsein nieder, wenn wir unser Japa machen. Und selbst wenn ich das Gefühl habe, dass ich dieses Bewusstsein nicht halten kann, gibt es eine andere Methode, der sehr gut funktioniert. Wir können uns vom Herrn getrennt fühlen: Oh, mein Herr, ich bin so getrennt von dir. Ich bin so weit weg von Dir, so weit in der Ferne!

Und durch dieses tiefe Bedauern, das wir empfinden, wenn wir in unserer spirituellen Praxis in der Stimmung der Trennung sind, wird genau in diesem Moment alles Unwesentliche vernichtet. Ja, in dem Moment, in dem wir uns von Krishna getrennt fühlen, in dem Moment, in dem wir wahrhaftig werden, verlieren wir unsere angehäuften Bindungen an diese Welt. Wenden wir uns mit diesem Verständnis Krishna zu: Ich will dich, ich brauche dich, ich bin ein Teil von dir. Es ist mein wichtigstes Vorhaben, in unserer Beziehung wieder aktiv zu werden. Und es werden Wunder geschehen!

Hier kannst du dir die Japa Inspiration anhören https://soundcloud.com/sacinandanaswami/ji-10-become-real?in=sacinandanaswami/sets/japa-inspirations

Highlights

Sacinandanaswami Pilgrimage Sacinandanaswami Pilgrimageweiter lesen...
All content copyright (c) by SacinandanaSwami.com
Follow Sacinandana Swami on Follow Sacinandana Swami on Facebook Follow Sacinandana Swami on Twitter