"Meditation ist eine Methode
den heiligen Raum des Herzens zu betreten,
wo die Ganze spirituelle Welt dich erwartet."
SacinandanaSwami.net
Online Shop

Gedichte

Heilsame Liebe

Von Sacinandana Swami

Sieh den Mann, der still
auf dem Marktplatz der Liebe
mit einer brennenden Fackel in der Hand steht.
Narren lachen ihn aus,
denn er hat gerade das Haus
seiner selbstischen Begierden niedergebrannt.
Er ist unfähig, irgendetwas zu erklären
- versunken in einen Ozean der Glückseligkeit.

Ob mit Motiven oder ohne,

wer sich Krishna zuwendet,
dem wird der höchste Reichtum gegeben,
denn der Herr übersieht geduldig
die Schwächen seiner Verehrer.

Seine Gedanken sind sehr gütig:
Dieser Mensch hat sich mir zugewandt
aber bittet um Gift anstelle von Nektar.
Was für ein Narr!
Aber ich weiß, was nutzt
und was schadet.
Und ich bin sein wohlmeinender Freund.
Wie kann ich wissentlich Gift verabreichen?
Stattdessen werde ich ihm mehr geben, als worum er bat – den Schatz göttlicher Liebe…
Und ihn so allmählich seinen Wunsch nach Sinnesbefriedigung vergessen lassen.
Darüber hinaus werde ich seinen Hang zu den Sinnesobjekten vollkommen zerstören…

Was für ein barmherziger, geschickter Therapeut!

(Frei nach Chaitanya Charitamrta Madhya Lila)

All content copyright (c) by SacinandanaSwami.com
Follow Sacinandana Swami on Follow Sacinandana Swami on Facebook Follow Sacinandana Swami on Twitter