"Eine Vision gibt mehr Kraft,
als eine Vergangenheit, die du hinter dir lassen willst."
SacinandanaSwami.net
Online Shop

Aktuelles

Japa Inspirationen Tag 5 - Die drei Arten des Erscheinens des Herrn

Wenn man sich mit Sri Krishna auseinandersetzt, ist es wichtig zu verstehen, dass er tatsächlich bei uns sein kann und uns nahe sein kann. Er kann kommen und eine Beziehung zu seinem Devotee haben.

Es gibt einen sehr wichtigen Abschnitt in dem historischen Werk Sri Caitanya Chandrodaya Nataka, in dem die Frage gestellt wird: Wie erscheint der Herr seinen Devotees? Die Antwort ist, dass der Herr seine Barmherzigkeit der Welt auf drei Arten gewährt:

Erstens, indem er direkt vor seinem Devotee erscheint;
Zweitens, indem er persönlich in das Herz seines Gottgeweihten eintritt;
und drittens, indem er in den Gedanken seines Devotees erscheint.

Wenn wir uns also hinsetzen und unser Japa machen, sollten wir verstehen, dass, wenn wir aufmerksam chanten, wenn wir uns mit Krishna verbinden und dieses Japa in einer hingebungsvollen und ergebenen Stimmung tun, dann wird der Herr mit Sicherheit da sein. Er wird nicht abwesend sein. Ich habe viele Devotees sowohl in Indien als auch in Europa und auch in Amerika getroffen, die mir erzählt haben, dass der Herr in ihren Gedanken erschien, als sie sich ernsthaft dem Herrn zuwandten. Wir wissen, dass der Herr, wann immer er erscheint, auf welche Weise auch immer, er gegenwärtig ist. Ich wünsche mir, dass du dein Japa vor einem Bild des Herrn oder vor Deities machst. Auf diese Weise - oder du kannst auch einfach beten - wirst auch du die Gegenwart des Herrn spüren.

Hier kannst du dir die Japa Inspiration anhören: https://soundcloud.com/sacinandanaswami/ji-5-the-lord_s-appearance
 

Highlights

Sacinandanaswami Pilgrimage Sacinandanaswami Pilgrimageweiter lesen...
All content copyright (c) by SacinandanaSwami.com
Follow Sacinandana Swami on Follow Sacinandana Swami on Facebook Follow Sacinandana Swami on Twitter