"Meditation ist eine Methode
den heiligen Raum des Herzens zu betreten,
wo die Ganze spirituelle Welt dich erwartet."
SacinandanaSwami.net
Online Shop

Aktuelles

Japa inspirationen Tag 8 - Der aufrichtige Ruf

Willkommen bei unseren Japa-Inspirationen!
 
Lass uns das klarstellen - es gibt Tage, an denen wir uns nicht konzentrieren können, Tage, an denen keine Methode, keine Technik, nichts, was wir gelernt haben, funktioniert, um unseren Geist in den Zustand des absorbierten Chantens zu bringen. Bitte, sei unverzagt! Das ist verständlich: unser Geist ist abhängig von Einflüssen von außen. Die Welt interagiert mit dem Verstand, und der Verstand interagiert mit der Welt. In einer solchen Zeit ist es sehr gut, zu einer anderen Geisteshaltung zu kommen: der rufenden Geisteshaltung. 
 
Srila Prabhupada schrieb: "Dies Chanten ist genau wie der aufrichtige Ruf eines Kindes nach seiner Mutter.“ Wenn ich also herausfinde, dass ich ein wenig geistesabwesend oder völlig geistesabwesend bin, setze ich mich hin und bete ernsthaft zu Krishna: "Bitte, mein lieber Herr, es ist mir nicht möglich, diesen unruhigen Geist allein zu kontrollieren. Aber du bist hrishikesha, du bist der Herr der Sinne, was den Verstand einschließt! Bitte, schenke mir deine Gnade und hilf mir, den Sieg über die rastlosen Bewegungen des Geistes zu erringen.“
 
Wenn ich so aufrichtig den Herrn rufe, dann stelle ich nach einiger Zeit plötzlich fest, dass der Verstand, der vorher rastlos war, jetzt ruhig ist wie ein See. Er ist ruhig, und er kann sich auf die schöne Klangschwingung des heiligen Namens des Herrn konzentrieren!
 
https://soundcloud.com/sacinandanaswami/ji-8-the-genuine-call

Highlights

Sacinandanaswami Pilgrimage Sacinandanaswami Pilgrimageweiter lesen...
All content copyright (c) by SacinandanaSwami.com
Follow Sacinandana Swami on Follow Sacinandana Swami on Facebook Follow Sacinandana Swami on Twitter