"In einen kirtan einzutauchen ist wie in
ein Boot zu steigen, das uns schnell in
den heiligen Raum des Herzens bringt
und in die Gegenwart Gottes."
SacinandanaSwami.net
Online Shop

Tagebücher von Sacinandana Swami

Vrindavan Tagebuch 2014 - Teil 3

Von Sacinandana Swami

Ein Berg der Liebe

Dieses Jahr feierte ich den glücksverheißenden Tag der Govardhana Puja im Ayurveda Krankenhaus in Delhi. Giriraja war persönlich aus Vraja mit einem Brajabasi Brahmanen und seinen Devotees gekommen, um unsere Verehrung entgegenzunehmen. Die Therapien mussten an diesem Tag unterbrochen werden, bis Giriraja nach Vraja zurück gefahren ist.

Als Krishna den Govardhana Hügel anhob und ihn sieben Tage und Nächte wie einen Schirm gegen Indras verheerende, sintflutartige Regenfälle hochhielt, hatte Krishna mindestens drei Zielgruppen und drei Lehren im Sinn:

1) Er wollte den Brajabasis zeigen, dass sie von ihm beschützt werden, wenn sie sich ausschließlich seinen Unterweisungen ergeben. Nur indem sie ihn liebten, würde für alles gesorgt sein. Sie brauchten niemand anderen, nicht einmal die mächtigen Halbgötter.

2) Krishna wollte Indra zeigen, dass er, und nicht Indra, der Herr des Universums ist.

3) Krishna wollte all seinen Devotees ein für alle Mal zeigen, dass er, Krishna, ihre letztendliche Zuflucht ist und dass er stark genug ist, um sie vor all den Auswirkungen vollkommener Hingabe zu beschützen.

Shrila Rupa Goswami verkündete eine Segnung für alle hingegebenen Devotees, in der er diese schützende Kraft des Herrn erfleht:

„Möge der linke Arm Shri Krishnas, dessen Augen wie die Blütenblätter einer Lotosblume sind, euch immer beschützen. Mit seinem linken Arm hob er den Govardhana Hügel empor, als wenn er ein Spielzeug wäre.“(Bhakti-rasamrita-sindhu 2.1.62)

Wir konnten ebenfalls den Schutz von Giriraja in unserem Leben erfahren.

Seit meiner Jugend suche ich jährlich in seinen Tälern Zuflucht.

Letztes Jahr gab uns Giriraja ein großes Stück Land an seiner Seite und dieses Jahr ist er dem Landentwicklungsausschuss von Mathura in den Sinn gekommen und hat sie inspiriert, uns den Bau eines Retreat-Zentrums neben ihm zu genehmigen. Wir wollen nächstes Jahr mit dem Bau anfangen, um zahlreiche Devotees dort beherbergen zu können.

Giriraja Maharaja ki jaya!
 

Meditationen
Inspirierende Artikel
Gedichte
Weisheitsgeschichten
Über das Chanten
Tagebücher von Sacinandana Swami
Nektarhafte Gebete
All content copyright (c) by SacinandanaSwami.com
Follow Sacinandana Swami on Follow Sacinandana Swami on Facebook Follow Sacinandana Swami on Twitter